Martina Fichtinger

Es war toll, in eine Gruppe zu kommen, wo man einfach nur gefragt wurde, was können wir für dich tun, und die dann auch geholfen haben. Vor, bei und auch nach der OP hatte man immer einen Ansprechpartner. Der Austausch mit den Gruppenmitgliedern ist auch heute, 4 Jahre nach meiner OP noch immer lehrreich und daher gebe ich jetzt gerne mein Wissen und meine Hilfe weiter.

So gut auch die Ärzte ausgebildet sind und uns auch bestens versorgen, das tägliche Leben müssen wir doch alleine bewältigen und da sind die SHGs eine große Hilfe.

Eine Gruppe wo alle Bereiche des Lebens besprochen werden können, da vieles mit unserer Krankheit zusammen hängt, woran man gar nicht gleich denkt, und in der ich mich sehr wohl fühle.

Philipp Haidl

Warum ich in der SHG mitmache? Weil ich etwas zurückgeben möchte, weil ich meine Erfahrungen teilen möchte und zeitgleich neue Erfahrungen machen möchte.

Schließlich ist diese Operation ein Eingriff in mein Leben damit muss ich für den Rest meines Lebens leben.

 

 

 

 

Gabi Hauer

Weil ich durch die Selbsthilfegruppen von der Möglichkeit der Magenbypass-OP erfahren und dadurch eine unvergleichbare, bessere Lebensqualität erreicht habe, möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen weiter geben, damit andere die gleiche Hilfe erfahren.

 

 

 

 

Andreas Mayer

Weil ich überzeugt bin, dass der Meinungsaustausch in den Gruppen positiv für Adipositas Kranke ist, möchte ich meine Erfahrungen weiter geben und damit die Betroffenen unterstützen.

 

 

Simone Polster

Warum bin ich SHG-Leiter?

Weil es ein schönes Gefühl ist anderen Betroffenen zu helfen, sie zu Informieren und zu unterstützen. Dabei immer neue Leute kennen zu lernen, sich über Erfolge anderer zu freuen und eine schöne Zeit zu verbringen.

 

 

 

Veronika Reimair

Vor meiner OP im April 2005 durfte ich so viel Hilfe aus dem Forum und von Manuela, Isabella und anderen erfahren, dass es mir ein Bedürfnis ist, diese Hilfestellung wiederum an andere weiterzugeben.

 

 

 

 

 

Susi Wukovits

Ich bin in der SHG aktiv, weil ich mich mit meinen Erfahrungen einbringen kann und aus denen der Anderen lerne. Der persönliche Austausch in den SHG`s ist für jeden Einzelnen, was die Magen-operationen als auch das Menschliche angeht, gewinnbringend. Es ist ein Für und Miteinander aus dem sich jeder für sich persönlich etwas mitnehmen kann.

Die nächsten Termine

SHG Dornbirn
03.01.2018